Gelegenheit macht Diebe!

Alles, was am Motorrad nicht niet und nagelfest gesichert ist, kann auch innerhalb weniger Augenblicke gestohlen werden. Dafür reicht es schon aus, das man nur kurz die Maschine verlässt, um von einem besseren Standort um die Ecke das Meer zu fotografieren. Es reicht schon aus, wenn man alleine unterwegs ist und an der Tankstelle oder im Supermarkt an der Kasse steht.

Man kann es nie ganz verhindern, dass uns etwas vom Motorrad gestohlen wird, aber wir können es den Gelegenheitsdieben so schwer wie möglich machen.

  • Wenn man zu zweit unterwegs ist, nacheinander an der Tankstelle bezahlen gehen.
  • Das Navigationsgerät entweder entfernen, wenn wir das Motorrad auch nur kurz aus den Augen lassen oder die vom Hersteller gelieferte Halterung gegen eine abschließbare Halterung austauschen.
  • Die Gepäckrolle sollte mit einem abschließbaren Stahlseil gesichert werden.
  • Der Tankrucksack sollte nie alleine am Motorrad verbleiben.
  • Jacke und Helm bleiben nur alleine am Motorrad, wenn sie durch ein Stahlseil gesichert werden.
  • Koffer und Topcase sind immer abgeschlossen.
  • Ist der Fahrer nicht bei der Maschine, ist der Schlüssel auch nicht im Zündschloss.

Kleine Tipps mit großer Wirkung!